© Andreas Hermsdorf / pixelio.de

© Andreas Hermsdorf / pixelio.de

© Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Die Verfassungsbeschwerde eines Rechtsanwalts, der sich gegen die Erhöhung des Renteneintrittsalters von Rechtsanwälten durch eine Satzungsvorschrift des Versorgungswerks der rheinland-pfälzischen Rechtsanwaltskammern wendet, ist mangels Rechtsschutzbedürfnisses unzulässig. Dies entschied der Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz in Koblenz.

 

Die...

Weiterlesen

Die Verfassungsbeschwerde des Kreisvorsitzenden der Trierer NPD gegen seinen Ausschluss aus dem Stadtrat von Trier hat keinen Erfolg. Dies entschied der Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz in Koblenz.

Der Beschwerdeführer wurde bei den Kommunalwahlen im Juni 2009 für die NPD in den Trierer Stadtrat gewählt. Mit rechtskräftigem Urteil vom...

Weiterlesen

In dem Verfassungsbeschwerdeverfahren gegen die Neuregelung der Rundfunkbeiträge (vgl. Pressemitteilung Nr. 5/2012 vom 17. Dezember 2012) hat der Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz die ursprünglich auf den 1. Februar 2013 bestimmte Stellungnahmefrist für die Landesregierung auf deren Antrag bis zum 30. April 2013 verlängert, um ihr die...

Weiterlesen

Der Landtag Rheinland-Pfalz hat heute den Vorsitzenden Richter am Oberverwaltungsgericht (OVG) Prof. Dr. Jürgen Held  und die Präsidentin des Landgerichts Bad Kreuznach Beate Benner zu neuen stellvertretenden Mitgliedern des Verfassungsgerichtshofs gewählt. Ihre Amtszeit beginnt am 7. Februar 2013.


Hinweis
: Die berufsrichterlichen Mitglieder des...

Weiterlesen

Beim Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz ist eine Verfassungsbeschwerde gegen das vom Landtag Rheinland-Pfalz verabschiedete Zustimmungsgesetz zur Neuregelung der Rundfunkgebühren eingegangen.

Der Landtag Rheinland-Pfalz hat mit Gesetz vom 23. November 2011 (GVBl. S. 385) dem 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag zugestimmt. Dieser beinhaltet...

Weiterlesen

Einstimmig hat gestern der Landtag Rheinland-Pfalz die Vorsitzende Richterin am Oberverwaltungsgericht (OVG) Dagmar Wünsch zum neuen Mitglied des Verfassungsgerichtshofs gewählt. Wünsch leitet den u.a. für das Polizei- und Ordnungsrecht zuständigen 7. Senat des OVG. Ihre Amtszeit als berufsrichterliches Mitglied des Verfassungsgerichtshofs beginnt...

Weiterlesen

Die Finanzzuweisungen des Landes reichen angesichts stark gestiegener Sozialausgaben schon seit längerem nicht mehr aus, um den Kommunen eine der Landesverfassung entsprechende angemessene Finanzausstattung zu sichern. Der Landesgesetzgeber hat den kommunalen Finanzausgleich daher zum 1. Januar 2014 neu zu regeln und hierbei auch die Zuweisungen an...

Weiterlesen

Der Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz wird am 

Dienstag, 14. Februar 2012, 11:00 Uhr,

im Sitzungssaal E 009 (I) des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz
 (Gebäudeeingang Deinhardplatz 4)

in öffentlicher Sitzung seine Entscheidung über den Vorlagebeschluss des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz zu den Regelungen des kommunalen...

Weiterlesen

Der Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz wird am

Montag, 30. Januar 2012, 9:45 Uhr,
in seinem Dienstgebäude, Eingang Deinhardplatz 4,

in öffentlicher Sitzung über den Vorlagebeschluss des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz zu den Regelungen des kommunalen Finanzausgleichs (vgl. Pressemitteilung Nr. 5/2011 des Oberverwaltungsgerichts...

Weiterlesen

Der Präsident des Verfassungsgerichtshofs und des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz Prof. Dr. Karl-Friedrich Meyer hat beim Zweiten Treffen der im Bereich der Justiz tätigen Datenschutzbeauftragten in Mainz die hohe Bedeutung eines wirksamen Richtervorbehaltes bei staatlichen Eingriffen in private Daten betont. Dabei seien nicht nur die...

Weiterlesen